Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnenten (Stand 01.01.2010)

1. Geltungsbereich:

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Bühring & Weisner Verlagsgesellschaft GbR (fortan: Verlag) und dem Abonnenten gelten ausschließlich die nachfolgenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Abonnenten erkennt der Verlag nicht an, es sei denn, der Verlag hat schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss:

2.1. Eine dem Abonnenten zunächst zugehende, automatisierte Bestelleingangsbestätigung ist keine Annahme die zu einem Vertragsschluss führt.

2.2. Der Vertrag kommt durch die Bestätigung des Abonnements zustande. Die Bestätigung erfolgt entweder durch Rechnungsstellung oder durch die Auslieferung der Ware.

2.3. Die Angebote des Verlags, insbesondere auf dessen Website, sind im Hinblick auf Eingabefehler, die Notwendigkeit kurzfristiger Preiserhöhungen etc. unverbindlich. Maßgeblich ist der Preis, der in der jeweiligen Rechnung des Abonnenten aufgeführt ist.

3. Lieferung und Versand:

3.1. Die Lieferung erfolgt ab der Niederlassung des Verlags an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Das Risiko für den zufälligen Untergang, die Beschädigung oder sonstige Unwägbarkeiten bei der Lieferung trägt der Abonnent.

3.2. Kosten für Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands sind im Abonnementspreis enthalten.

3.3. Etwaige Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht schriftlich ein Liefertermin vereinbart wurde.

4. Kaufpreis, Fälligkeit und Verzug:

4.1. Der Abonnent kann den Kaufpreis durch Überweisung oder mittels Einzugsermächtigung bezahlen. Etwaige Bankgebühren gehen zu Lasten des Bestel-lers.

4.2. Der Kaufpreis ist mit Zugang der Rechnung fällig. Der Abonnent kommt 14 Tagen nach Zugang der Rechnung in Zahlungsverzug, ohne dass es hierfür einer weiteren, gesonderten Zahlungsaufforderung oder Mahnung bedarf.

4.3. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Abonnenten nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verlag unbestritten sind.

5. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung im Eigentum des Verlags.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher:

6.1. Der Abonnent kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen durch Brief, Fax oder E-Mail sowie durch Rücksendung der Ware widerrufen, wenn er Verbraucher gem. § 13 BGB ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

Bühring & Weisner Verlagsgesellschaft GbR, Bayreuther Straße 1, 91054 Erlangen, Telefax: +49 9131-5302089, E-Mail: info@werte-stiften.de

6.2. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Abonnent die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich wäre - zurückzuführen ist.

Bei einem Bestellwert von insgesamt bis zu 40,00 € hat der Abonnent die Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Im übrigen ist die Rücksendung für den Abonnenten kostenfrei.

7. Gerichtsstand, anwendbares Recht:

7.1. Für die Beurteilung der gesamten Rechtsbeziehungen zum Abonnenten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

7.2. Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag erwachsenden Rechtsstreitigkeiten richtet sich nach dem Ort der Niederlassung des Verlags. Dieser ist in Erlangen.

8. Salvatorische Klausel, Schriftformerfordernis:

8.1. Sollte ein Teil des Vertrags oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen im übrigen nicht berührt.

8.2. Änderungen oder Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies betrifft auch die Schriftformklausel selbst. Die Möglichkeit einer individuelle Vertragsabrede bleibt hiervon unberührt.

9. Datenschutz:

Der Kunde stimmt der automatisierten Verarbeitung seiner Daten durch den Verlag zu. Der Verlag wird die Daten im Einklang mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) lediglich zum Zweck der Auftragsabwicklung erheben, nutzen, verarbeiten und anschließend löschen. Es besteht ein jederzeitiges Recht zum Widerruf dieser Zustimmung und zur Auskunft über die beim Verlag gespeicherten Daten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte wird nicht erfolgen. Der Nutzung der Daten zur Zusendung von Informationsmaterialien wird seitens des Abonnenten zugestimmt.

10. Laufzeit und Kündigung:

10.1. Das Abonnement hat eine feste Laufzeit von einem Jahr.

10.2. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend um ein weiteres Jahr, falls er nicht drei Monate vor Ablauf der Laufzeit gekündigt wird.

10.3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.